Das Betreuungsumfeld >Die Wohnlage >Das Haus >Der Garten

Hier findet die Tagespflege statt


Die Lage

Mein Haus liegt in einer ruhigen Seitenstraße. Die Kinder können hier, unter Beobachtung, auch auf der Straße spielen.

 

Mein Hof und der Garten sind von Gebäuden und Mauern "umzingelt" und dadurch ziemlich windgeschützt. Das Anwesen ist durch ein Tor fest verschließbar, sodass die kleinen Räuber nicht entwischen können bzw. niemand Unbefugter das Grundstück betreten kann.

 

Zum nahe gelegen Wald und Spielplatz benötigen wir kaum 5 Minuten zu Fuß (wenn die Entdecker unterwegs nicht zu lange Beobachtungen machen).                    

 

Das Haus

In meinem Haus wird nicht geraucht!

Vierbeiner und Vögel leben auch nicht darin.

Die untere Etage meines Hauses (ca. 70 cm²) steht den Kindern frei zur Verfügung. Hier sind Spielzimmer, das Wohnzimmer, die Küche, der Vorratsraum, das WC und die Kindergarderobe untergebracht.

Im Spielzimmer warten neben einem Tisch mit Stühlen auch viele Regale mit Spielzeug auf kleine und große Leute. Eine schöne Holzspielküche und eine Wickelkommode mit darüber hängenden Eigentumsfächern runden das Ganze ab.

                    

 Im Flur warten zwei Schaukelpferde auf kleine Reiter und zwei Wandleisten auf die Kunstwerke der Maler und Bastler.

Die Küche ist das Zentrum für Essen und Trinken. Ein großer Tisch mit sechs Stühlen und auch fünf Hochstühle warten auf die Hungerleider.

In der Kindergarderobe sind für jedes Kind ein eigener Haken mit Namen und auch ein kleiner Eigentumsbereich untergebracht. Dort ist auch Platz für Gummistiefel, Regenzeug, Stoppersocken und eine Fundgrube.

Im WC findet man alles Nötige für die Sauberkeit, wie: WC-Sitzring, Töpfchen, Hocker, Zahnputzbecher und Abreißtücher.


In der oberen Etage befinden sich fünf Schlafzimmer, ein WC und ein Bad. Zum Schlafen habe ich in vier Räumen ein großes Etagenbett und sechs Babybetten stehen. Theoretisch könnten alle acht Kids dort gleichzeitig schlafen. So hat jedes Kind sein eigenes Bett und Bettzeug.
 

In meinem Haus dürfen die Kinder laut sein und auch Rutscheauto fahren.

Ich lege großen Wert auf die Sicherheit der Kinder. Meine Steckdosen sind von Haus aus so abgesichert, dass nichts passieren kann. Die Treppen kann ich bei Bedarf versperren, Türen entweder feststellen oder ganz verschließen. In der Küche und im Vorrat sind die Geräte, Chemikalien und auch die Medikamente sicher und hoch untergebracht.

Der Garten (Link zum Fotoalbum = Menüleiste unten)

Bei schönem Wetter verbringen wir die Tage im Freien. Bei starkem Regen und im Winter halten wir uns überwiegend im Haus auf. Mein Garten bietet genug Raum zum Toben, Spielen, Zurückziehen und Kreativsein.

Im oberen Teil des Anbaus, nur vom Garten aus erreichbar, ist der Hobbyraum meines Mannes. Dort gibt es immer wieder mal was Tolles zu entdecken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!